23.02.2020 in Veranstaltungen

Kulturveranstaltung zum internationalen Frauentag

 

Vorverkauf für "Drama light"

Laudenbach. Zu seiner traditionellen Kulturveranstaltung zum internationalen Frauentag hat der SPD-Ortsverein in diesem Jahr für Samstag, 14. März, 19 Uhr im Festsaal der Sonnbergschule das bekannte Improvisationstheater "Drama light" eingeladen.

Karten können ab sofort im Vorverkauf im Schreibwarengeschäft Winkels, Bahnhofstraße 32 erworben werden. Weiter können Karten bei der Ortsvereinsvorsitzenden Vanessa Bausch (Tel. 06201-41618) und Fraktionssprecherin Ulrike Schweizer (Tel. 06201-45105) reserviert werden.

 

22.02.2020 in Fraktion von Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar

Gabi Rolland in der Klima-Arena

 
Dr. Brigitta Martens-Aly, Helmut Göschel und Dr. Andrea Schröder-Ritzrau

Gabi Rolland, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion zu Besuch in der Klima-Arena

Sinsheim. Gabi Rolland, MdL und umweltpolitischer Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion war zu Terminen in der Region unterwegs. Vertreter der SPD-Kreistagsfraktion und der Sinsheimer SPD-Gemeinderatsfraktion sowie der SPD-Kreisvorsitzende Thomas Funk nutzten dies und luden sie in die Klima-Arena, dem von Dietmar Hopp gestifteten Umwelt-Erlebniszentrum, ein.
 

 

21.02.2020 in Kreisverband von SPD Rhein-Neckar

Hass und Hetze führen zu Gewalt

 

Die Reaktionen auf die Vorfälle in Hanau sind vielfältig. Es sei kein Zufall, dass so etwas passiert, nachdem die AfD in Deutschland Hass und Hetze verbreite, heißt es in einer Mitteilung der SPD-Rhein-Neckar. „Nazis sind eben nicht nur ein ostdeutsches Problem. Wer das behauptet, verschließt die Augen vor der Realität und macht es sich zu einfach“, warnt die SPD-Vorsitzende Stella Kirgiane-Efremidou aus Weinheim. Die Morde in Hanau reihen sich ein in eine schon länger andauernde Serie von rechten Übergriffen und körperlichen Angriffen.

 

21.02.2020 in Presseecho von Gerhard Kleinböck MdL

"Hitler ist kein Ehrenbürger mehr"

 
Foto: Historische Bilder lADENBURG aus dem MM vom 21.02.2020

Stadtrat Gerhard Kleinböck endlich erfolgreich mit überfälligem Vorstoß in seiner Heimargemeinde Ladenburg

Ladenburg Gemeinderat beschließt, drei umstrittene Auszeichnungen abzuerkennen: Auch die Namen Hindenburg und Schlageter werden aus Liste gestrichen.

Artikel von Stephanie Kuntermann aus dem Mannheimer Morgen vom 21.02.2020:

Gerhard Kleinböck (SPD) war erleichtert: „Vor sechs Jahren habe ich deswegen einen Brief an den damaligen Bürgermeister geschrieben.“ Rainer Ziegler habe das Thema nicht „hochziehen“ wollen, zudem habe damals „kaum jemand um diese Ehrenbürgerschaft gewusst.“

Lesen Sie den ganzen Artikel auf morgenweb.de

 

20.02.2020 in AG 60plus

Tabubruch in Thüringen - Erfolgreiche Arbeit der GroKo in Berlin

 

MdB Lothar Binding und Elisabeth Krämer bei der SPD Laudenbach

"In die neue Zeit - wie geht es weiter in Deutschland?", unter dieser Überschrift hatte der SPD-Ortsverein zu einer öffentlichen Informations- und Diskussionsveranstaltung in das gut besetzte Georg-Bickel-Haus eingeladen. Wer in Anbetracht der Referenten - einerseits der langjährige Bundestagsabgeordnete und Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft 60 plus und andererseits die Vorsitzende der Jungsozialisten Rhein-Neckar - starke Differenzierungen oder gar Meinungsunterschiede in Grundsatzfragen erwartet hatte, wurde enttäuscht. Vielmehr wurde eine weitgehende Übereinstimmung insbesondere in den derzeit aktuellen Kernfragen Klimawandel, Arbeit der großen Koalition in Berlin und Abgrenzung nach rechts deutlich.

 

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen