28.06.2018 in Ortsverein

Berlin ist eine Reise wert!

 
Brandenburger Tor

LAUDENBACH - Unser 2.Vorsitzender und Gemeinderat Bernd Hauptfleisch war als Wahlkampfabordnung für Laudenbach von unserem Bundestagsabgeordneten Lothar Binding 4 Tage nach Berlin eingeladen.

Außer zwei sehr interessanten Stadtrundfahrten mit Einblicken in die Geschichte Berlins, Einkehr in Lokalen nahe des Brandenburger Tores und einer Spree-Schifffahrt, gab es einen Besuch im Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

Hier weiterlesen...

 

24.06.2018 in AG 60plus

Laudenbacher SPD auf den Spuren europäischer Freizügigkeit

 
Teilnehmer

Tagesfahrt nach Luxemburg und Schengen im Zeichen der Geschichte der Europäischen Union
 
LAUDENBACH - Die diesjährige Tagesfahrt des SPD-Ortsvereins und seiner Arbeitsgemeinschaft 60 plus knüpfte an der langjährigen Tradition seiner Reisen innerhalb Europas an und verdeutlichte nachhaltig die Bedeutung der Europäischen Union als großes Projekt für Frieden, Freiheit und Wohlstand.

Der Sprecher der Arbeitsgemeinschaft 60 plus, Herbert Bangert, erinnerte in seiner Begrüßung insbesondere an die Reise im Jahr 1986, als man schon einmal Luxemburg ansteuerte und seinerzeit den Europäischen Gerichtshof besuchte. Dies sei nach einer Reise in die damals noch geteilte Stadt Berlin der Auftakt von über 30 Reisen in nahezu sämliche europäische Metropolen gewesen.

Nach vielen Jahren zunehmender Gemeinsamkeit in der Union habe man derzeit Anlass, sich große Sorgen zu machen und dies gelte bedauerlicherweise nicht nur für andere Staaten insbesondere im Osten, sondern ganz aktuell auch für Deutschland, wo zunehmend europakritische Töne, leider nicht nur aus der AfD, hörbar seien. "Unsere Partei und unser Ortsverein stehen zu Europa und dies wollen wir auch mit dieser Tagesfahrt unterstreichen", so Bangert, der sich gemeinsam mit der Ortsvereinsvorsitzenden Vanessa Bausch über die gute Resonanz freute.

Weiter lesen....

 

22.06.2018 in Kommunalpolitik von SPD Rhein-Neckar

Wählst Du schon oder überlegst Du noch?

 

Kreisvorstand, Kreistagsfraktion und kommunalpolitische Gemeinschaft der SPD Rhein-Neckar nahmen sich in einer gemeinsam organisierten Fachkonferenz in der Brühler Festhalle der Kommunal- und Kreistagswahlen 2019 an.

 

13.06.2018 in Fraktion von Die SPD in der Metropolregion Rhein-Neckar

Neckarsteinach am Neckar ist immer einen Besuch wert.

 

Bild v. l. Fraktionsvorsitzender Matthias Baaß, Bürgermeister Herold Pfeifer, Fraktionsgeschäftsführer Helmut Beck, Stellv. Verbandsdirektor Christoph Trinemeier.

SPD-Regionalverbandsfraktion tagte in der Vierburgenstadt.

Mit einer Sitzung in der idyllischen Vierburgenstadt Neckarsteinach im Neckartal setzte die SPD-Fraktion in Verband Region Rhein-Neckar ihre Tour durch die einzelnen Teilbereiche der 5.600 km² großen Metropolregion an Rhein und Neckar fort.

 

12.06.2018 in Pressemitteilungen von SPD Hemsbach

Gerhard Kleinböck dankt ehrenamtlichen Einsatzkräften

 

Hemsbach/Rhein-Neckar. „Wir können froh sein, in solchen Notsituationen derart engagierte Einsatzkräfte an unserer Seite zu wissen“, spricht Gerhard Kleinböck den Feuerwehren und Hilfswerken der Region größten Respekt und Dank für ihre Arbeit am Montagabend aus. In Folge des Unwetters mit Starkregen waren an der Bergstraße zahlreiche Keller, Souterrainwohnungen und Geschäfte überflutet worden. Allein im besonders betroffenen Hemsbach wurde die Feuerwehr zu nahezu 200 Einsätzen gerufen. Über 100 ehrenamtliche Feuerwehrleute aus Hemsbach und der Region waren dort bis in die Nacht hinein aktiv, um den Menschen zu helfen.
„Dieser uneigennützige Einsatz und diese Solidarität sind Vorbild für gesellschaftliches Engagement und zeigen einmal mehr auf, wie unverzichtbar das Ehrenamt für uns ist“, betont der Landtagsabgeordnete. „Deshalb dürfen wir das Ehrenamt nicht nur in Sonntagsreden loben, sondern müssen es mit Taten fördern und stützen“, mahnt der Sozialdemokrat. Mit Blick auf die bevorstehende Überprüfung des Bildungszeitgesetzes fordert Gerhard Kleinböck daher, „die Freistellungen für Fort- und Weiterbildungen für ehrenamtliche Tätigkeit unangetastet zu lassen.“

 

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen