SPD Laudenbach


 

SPD: Joana konzertiert zum 120-jährigen Jubiläum in der Sonnbergschule

Veröffentlicht am 23.09.2021 in Ortsverein

Am 9. Oktober Lieder für Eingeborene, Zugezogene und Fortgegangene

Laudenbach. Es war ein Herzensanliegen der Verantwortlichen des SPD-Ortsvereins, im Jahr des 120-jährigen Bestehens wieder einmal die bekannte und geschätzte Liedermacherin Joana für ein Konzert zu gewinnen. Dieses sollte am internationalen Frauentag den Einstieg in das Geburtstagsjahr bilden, musste aber aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Man konnte aber in der Hoffnung, dass die Pandemie dies dann zulässt, mit dem 9. Oktober einen Ersatztermin vereinbaren und jetzt ist man sich sicher, dass dieses Konzert - selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Bestimmungen - stattfinden kann.

"In der Heimat isses schää", so heißt Joanas Programm, mit dem sie diesmal zusammen mit dem SWR1-Pianisten Peter Grabinger zu Gast sein wird. Und wer sie kennt, weiß auch, dass das ausgezeichnete "Mannemer Bloomaul" in ihren Liedern immer mit einem Augenzwinkern unterwegs ist. Seit vier Jahrzehnten schreibt Joana ihre eigenen Texte und Musiken nach bester Singer-Songwriter-Manier. Ihre Texte - poetisch aber trotzdem politisch, ihre Töne - leise in einer lauten Welt, ihr Programm - klug aber nicht kopflastig. Ihr gelingt Tiefgang mit Leichtigkeit, Konventionelles kontert sie mit Kabarettistischem, Nachdenklichem und befreiendem Lachen und das alles In Hochdeutsch, aber auch "in ihrer schääne Mudderschbrooch Kurpfälzisch".

Wie immer vereint auch dieses Programm gekonnt Anspruch mit Entertainment. Joana versteht es in großartiger Manier, ihr Publikum mit neuen Themen zum Nachdenken, zum Lachen und zum Staunen zu bringen und kann die kleinen Kalamitäten des Älterwerdens ins kunstvoll Komische kippen.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr mit der Begrüßung durch die Ortsvereinsvorsitzende Vanessa Bausch und kurzen Grußworten der Kreisvorsitzenden Dr. Andrea Schröder-Ritzrau und des Landtagsabgeordneten Sebastian Cuny.  Saal, Abendkasse und  Getränkeausschank im Foyer sind ab 18 Uhr geöffnet. Auf das beliebte Buffet in der Pause muss leider verzichtet werden, es soll aber ein kleiner Imbiss angeboten werden. Karten können ab sofort im Vorverkauf im Schreibwarengeschäft Maier in Laudenbach, Bahnhofstraße 32 erworben werden. Reservierungen sind auch unter der Mailadresse vorstand@spd-laudenbach.de möglich.    hb