Jubiläumsgrillfest am 1. Mai muss ausfallen

Veröffentlicht am 30.04.2020 in Veranstaltungen

Laudenbach. Es ist seit Jahrzehnten die Hauptveranstaltung des SPD-Ortsvereins: das auch in der Bürgerschaft insgesamt beliebte Grillfest am "Tag der Arbeit" am 1. Mai, das viele Jahre auf dem Waldgrillplatz stattfand und in den letzten Jahren mit großem Erfolg in das Sportgelände verlegt wurde. Nachdem bereits die Kulturveranstaltung zum internationalen Frauentag infolge der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, kann auch das Grillfest am kommenden Freitag nicht stattfinden. Dies ist umso bedauerlicher, als das Grillfest in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum hätte feiern können. 

Das erste Grillfest der SPD fand am 29. August 1970 auf dem Grillplatz am Kreuzberg statt Nur zweimal in diesen 50 Jahren musste das Fest bislang ausfallen. 1981 wetterbedingt nach einem Schneeeinbruch und 2006, als man an der Gegendemonstration zum Aufmarsch der Rechtsextremisten in Weinheim teilnahm. Es ist - sollten es Rechts- und Gesundheitslage verantwortbar zulassen - beabsichtigt, sowohl ein entsprechendes Fest wie auch die Kulturveranstaltung mit dem Improvisationstheater "Drama light" noch im Laufe des Jahres nachzuholen.  hb 

 
 

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen