AG 60 plus und SPD-Ortsverein Laudenbach: Auf den Spuren von Willy Brandt

Veröffentlicht am 19.07.2019 in AG 60plus

In einer Zeit, in der sich viele ältere Parteimitglieder die erfolgreichen Zeiten von Willy Brandt oder Helmut Schmidt gerne zurück wünschen würden, erinnern der SPD-Ortsverein und seine Arbeitsgemeinschaft 60 plus an die Ära des langjährigen Parteivorsitzenden und Bundeskanzlers Willy Brandt. 

Am morgigen Samstag, 20. Juli führt ihre gemeinsame Tagesfahrt nach Unkel, wo Brandt seine letzten Jahr verbracht hat und wo mit dem "Willy-Brandt-Forum" ein kleines Museum eingerichtet wurde. Hier wartet eine rund einstündige Führung. Nach dem gemeinsamen Mittagessen geht man an Bord eines Schiffs der "Bonner Personen-Schifffahrt" und steuert die ehemalige Bundeshauptstadt an, wo Brandt als Außenminister und Bundeskanzler sich insbesondere mit seiner aussöhnenden Ostpolitik, die ihm auch den Friedensnobelpreis eintrug, bleibende Verdienste erwarb.

Die Rückfahrt führt dann zunächst nach Bobenheim-Roxheim, wo man sich im Lokal des Vogelparks, das von "Alex", dem Wirt des ehemaligen Laudenbacher Lokals "Zur Rose" betrieben wird,  zum gemütlichen Abschluss einfindet.

Die angemeldeten Teilnehmer werden gebeten, sich morgen pünktlich um 6.50 Uhr am Feuerwehrgerätehaus zur Abfahrt einzufinden. Die Rückkehr ist für spätestens 21.30 Uhr vorgesehen. 

 
 

Termine

Alle Termine

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen