25.10.2019 in Kommunalpolitik

Öffentliche Bewerbervorstellung Bürgermeisterwahl Laudenbach

 
Benjamin Köpfle

LAUDENBACH. Gestern fand die öffentliche Bewerbervorstellung der Gemeinde Laudenbach in der voll besetzten Bergstraßenhalle statt.  Mit neuen Ideen und einem unverstellten Blick von außen will Benjamin Köpfle die Gemeinde weiterentwickeln. Er stellt sich am 10. November 2019 zur Wahl des Bürgermeisters für Laudenbach. Benjamin Köpfle bewirbt sich als unabhängiger und überparteilicher Bewerber und wirbt bei allen Parteien, Organisationen, Vereinen und der gesamten Bürgerschaft um Unterstützung. 

Wer nicht dabei sein konnte oder sich die Bewerbungsrede von Benjamin Köpfle noch einmal anhören möchte, findet sie ab sofort auf YouTube.

https://youtu.be/nQ_R2nfe_Tk

 

 

 

17.10.2019 in Ankündigungen

Informationsveranstaltung BM-Wahl am 24.10.2019

 
Benjamin Köpfle ©FLOCREATES

Mit neuen Ideen und einem unverstellten Blick von außen will Benjamin Köpfle die Gemeinde weiterentwickeln. Er stellt sich am 10. November 2019 zur Wahl des Bürgermeisters für Laudenbach. Benjamin Köpfle bewirbt sich als unabhängiger und überparteilicher Bewerber und wirbt bei allen Parteien, Organisationen, Vereinen und der gesamten Bürgerschaft um Unterstützung. Der SPD Ortsvereins Laudenbach sowie die GRÜNEN Laudenbach unterstützen seine Bewerbung. 

 

14.10.2019 in Ankündigungen

Informationsveranstaltung BM-Wahl am 16.10.2019

 
© FLOCREATES

Gemeinsam Zukunft gestalten

Mit neuen Ideen und einem unverstellten Blick von außen will Benjamin Köpfle die Gemeinde weiterentwickeln. Er stellt sich am 10. November 2019 zur Wahl des Bürgermeisters für Laudenbach. Benjamin Köpfle bewirbt sich als unabhängiger und überparteilicher Bewerber und wirbt bei allen Parteien, Organisationen, Vereinen und der gesamten Bürgerschaft um Unterstützung. Der SPD Ortsvereins Laudenbach sowie die GRÜNEN Laudenbach unterstützen seine Bewerbung. 

 

09.10.2019 in AG 60plus

SPD-AG 60 plus Laudenbach besucht Mannheimer Moschee

 
Author: Hubert Berberich, Wikipedia

LAUDENBACH. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus im SPD-Ortsverein besucht am Montag, 14. Oktober, 15 Uhr die Yavuz Sultan Selim- Moschee am Luisenring in Mannheim. Die in unmittelbarer Nachbarschaft zur katholischen Liebfrauenkirche gelegene Moschee, die 1995 eingeweiht wurde und über viele Jahre die größte Moschee Deutschlands war, zeichnet sich neben ihrer Architektur insbesondere durch die Arbeit des hier angesiedelten Instituts für Integration und interreligiöse Arbeit aus, das bundesweit Vorbildfunktion hat.

 

11.11.2019 in Landespolitik von Gerhard Kleinböck MdL

Eisenmanns Verwaltungsdampfer schippert

 

Gerhard Kleinböck sieht das Qualitätskonzept von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann auf keinem guten Weg: „Die neuen Institute ZSL und IBBW sind derzeit nicht mehr als aufgeblähte Verwaltungsdampfer, die halb besetzt und ohne klaren Kompass durchs Land schippern. Die Schulen haben bisher nichts von dem millionenschweren Umbauprojekt der Kultusverwaltung – und das wird, Experten zufolge, noch über Jahre so bleiben“, kritisiert der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion.

„Impulse für eine echte Qualitätsentwicklung in den Schulen vor Ort sucht man im aktuellen Entwurf für den Doppelhaushalt vergeblich. Das ist fatal, denn Qualität von Bildung entscheidet sich nun einmal im Klassenzimmer. Nur mit mehr Tests, mehr Leitfäden und mehr Druck ist unseren Schülerinnen und Schülern nicht geholfen.“

 

Termine

Alle Termine

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen