16.10.2018 in AG 60plus

SPD-AG 60 plus diskutierte aktuelle politische Themen

 

LAUDENBACH. Das Monatstreffen der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus wurde nach der Absage des Politikwissenschaftlers Yakup Divrak, der über die deutsch-türkischen Beziehungen referieren sollte, genutzt, um sehr intensiv aktuelle politische Themen zu diskutieren, die teilweise Sorgen bereiten, aber auch spürbare Verärgerung verursachten.

AG-Sprecher Herbert Bangert freute sich in seiner Begrüßung über den regen Besuch und insbesondere auch die Anwesenheit der Ortsvereinsvorsitzenden Vanessa Bausch sowie der Gemeinderäte Ulrike Schweizer und Bernd Hauptfleisch. Er erinnerte an die bisherigen Aktivitäten im zweiten Halbjahr und gab einen Ausblick über die geplanten Termine von Arbeitsgemeinschaft und Ortsverein bis  in das erste Quartal 2019.

Zusätzlich werde das erste Halbjahr 2019 in besonderer Weise durch die Kommunalwahlen bestimmt und er bat die Teilnehmer, sich hier einzubringen. So lud er gemeinsam mit der Ortsvereinsvorsitzenden zu einer Vorbereitungsklausur für den 3. November ein.

 

07.09.2018 in Ortsverein

TERMINVERLEGUNG - Vorbereitung Kommunalwahl 2019

 

LAUDENBACH - Der für morgen, Samstag 08.09.2018, geplante Termin zur Vorbereitung der Kommunalwahl 2019 muss wegen Krankheit leider abgesagt werden.

Ein Ersatztermin wird noch bekannt gegeben.

 

22.08.2018 in AG 60plus

SPD 60 plus: Exkursionen nach Bobenheim-Roxheim und zum Technoseum Mannheim

 

LAUDENBACH. Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus innerhalb des SPD-Ortsvereins  startet  im September mit zwei Exkusionen in das zweite Halbjahr.

Am Dienstag, 11. September fährt man mit dem Bus nach Bobenheim-Roxheim, um dort den ehemaligen Wirt des Gasthauses "Rose" Alexandros Tsolakidis ("Alex" ) zu besuchen.

 

20.08.2018 in AG 60plus

Gemütliche Runde in herrlichem Ambiente - SPD-AG 60 plus feierte Sommerfest im Moser'schen Anwesen

 

LAUDENBACH - Die überaus aktive Arbeitsgemeinschaft 60 plus des SPD-Ortsvereins beschloss das ereignisreiche erste Halbjahr mit einem Sommerfest. Bei angenehmen Temperaturen traf man sich auf Einladung von Ingrid und Hans-Jürgen Moser in deren schmuckem Anwesen im Neubaugebiet Kisselfließ und genoss neben dem Blick auf die Feldgemarkung und die Bergstraßenhänge insbesondere auch die vom Hausherrn bereiteten Grillspezialitäten und die leckeren Salate, mit denen die Gäste das reichhaltige Buffet bestückten.

Hier weiterlesen...

 

09.10.2018 in Kommunalpolitik von SPD Hemsbach

Kommunalpolitisches Zwiebelessen

 
Ehrungen waren ein wichtiges Thema. (v. li.): Gerda Nies, Lothar Binding, Karl Gumb, German Braun und Gisela Dreßler

Zwiebelkuchen und Neuer Wein bei der SPD

Karl Gumb seit 60 Jahren bei den Genossen

 

(spd) Das jährliche Treffen der Hemsbacher Sozialdemokraten mit Freunden und Bekannten im Luthersaal der Christuskirche zu Zwiebelkuchen und Neuem Wein ist liebgewonnene Tradition des Ortsvereins. „Nur den Termin werden wir wohl zukünftig vorverlegen müssen, denn die Lese beginnt immer früher“, wagte Ortsvereinsvorsitzender German Braun eine vorsichtige Prognose, da der Federweiße und natürlich –rote aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen schon länger von den Winzern im Angebot war und die Regale fast große Lücken aufwiesen. Neben unserem Bundestagsabgeordneten Lothar Binding, der unseren Wahlkreis in Berlin vertritt, begrüßte Braun zu diesem kommunalpolitischen Treffen besonders die Mitglieder, die seit langen Jahren der SPD die Treue halten und eine junge Frau und zwei junge Männer, die vor Kurzem den Weg in die Partei gefunden haben.

 

Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Karl Gumb mit der Ehrennadel, der Urkunde mit der Unterschrift von Andreas Nahles und ein Weinpräsent geehrt. Gumb, der vom Vorsitzenden als verlässliche Stütze des Ortsvereins bezeichnet wurde, trat 1958 in die SPD ein und war seitdem „wann immer er gebraucht wurde, zur Stelle“. Ob bei der Verteilung des Info-Papiers „De Schäffer“ mit einem großen Bezirk, als Helfer bei verschiedenen Wahlständen oder beim Bau der Förster-Braun-Grillhütte – der passionierte Kegler war immer zur Hilfe bereit. Für Binding war es klar: „Der Ortsverein kann auf dieses Mitglied stolz sein.“

Gleich zwei Jubilarinnen konnte German Braun zur 40-Jährigen Mitgliedschaft gratulieren: mit Gerda Nies wurde eine Frau geehrt, die zu Zeiten von Helmut Schmidt der Partei beitrat, da der damalige Regierungschef „ganz meiner Einstellung zur bürgerlichen Politik entsprach“. Wichtig für die Jubilarin sind Fairness und Mitmenschlichkeit und sie verträgt es nicht, „wenn es unter die Gürtellinie geht“. Gerda Nies ist in Hemsbach vielfach gesellschaftlich engagiert und besonders beim TV aktiv und fest eingebunden.

Mit Gisela Dreßler wurde eine Frau geehrt, die im Jahr 1978 in die SPD eintrat und 1980 in den Gemeinderat gewählt wurde. Dem Rat gehörte sie von 1980 bis 1984 und von 1989 bis 1994 an. Die Grundschullehrerin Dreßler engagierte sich besonders in ihrem Lieblingsbereich, der Bildungspolitik, indem sie bis 2001 den Verein der Hausaufgabenhilfe leitete. Sie wirkte außerdem entschieden beim Aufbau der AsF (Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen) in Hemsbach mit und war von 1985 bis 1992 Vorsitzende der Hemsbacher AWO. „Das passt alles Bestens zur SPD“, fand der Abgeordnete Lothar Binding und überreichte den beiden Jubilarinnen neben Urkunde und Ehrennadel eine Blumengesteck.

 

Ortsvereinsvorsitzender German Braun übernahm die Begrüßung von Dr. Sandra Kruse, Clemens Domeier und Joel Kirchner als neue Mitglieder der Hemsbacher SPD und übergab ihnen das Mitgliedsbuch. Lothar Binding freute sich über die Verstärkung des Ortsvereins und wünschte den Neuen „einen langen Atem für die Politik und viel Erfolg bei der Arbeit mit den Sozialdemokraten“.

 

Termine

Alle Termine

Mitmachen

Mitmachen - gegen Hetze

Facebook

Aktuelles

Weitersagen